Stativ

Novoflex TrioPod C2240 mit Classicball 2

Vor kurzem habe ich von Novoflex das TrioPod C2240 mit dem Novoflex Classicball 2 erworben. Bisher hatte ich von Sirui das X-2204 mit dem KX-20 Stativkopf. Sirui produziert gute Stative und hat gutes Stativzubehör, kommt aber nicht an das Novoflex heran.

Dass der Unterschied in der Benutzung (zugunsten Novoflex) so deutlich ist hätte ich nicht gedacht. Das Novoflex-Stativ ist wesentlich standsicherer, der Novoflex Stativkopf Classicball 2 (bis max. 5kg Belastung ausgelegt) ist einfach durchdachter (Friktionseinstellung!) und besser in der Handhabung. Was mir gut gefällt ist, dass man die Stativbeine abschrauben und gegen andere aus der Novoflex-Kollektion austauschen kann. Das macht das System für mich richtig interessant.

Das C2240 ist voll ausgezogen rund 1,65m hoch, hat aber auch dafür ein Packmaß von 52cm. Das Packmaß ist für den einen oder anderen auf Reisen sicher problematisch. Für mich ist es das optimale (auch Reise!)Stativ. Ich gehe hier keine Kompromisse mehr ein.

Auf dem Classicball 2 habe ich eine Novoflex Q=BASE Schnellkupplung montiert. Alles in allem ist das Novoflexsystem in der Anschaffung recht hoch, die Qualität und die Handhabung rechtfertigen aber die Preise.

Novoflex VR Slim

Neben dem Stativ habe ich für Panoramen den Nodalpunktadapter Novoflex VR Slim im Einsatz. Auch hier bin ich sehr mit dem Produkt zufrieden. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.